Aktuelles

Dorffest Herbst 2018

mit Gewerbeausstellung

 

Das Organisationskomitee (OK) für das Binninger-Dorffest 2018 hat alle Vereine und KMU (Klein- und Mittelständische-Unternehmen), welche sich provisorisch zur Teilnahme am grossen Binninger-Dorffest 2018 angemeldet hatten, zur
1. Orientierungsversammlung am 19. Oktober 2016 in den Kronenmattsaal eingeladen. 76 Personen folgten der Einladung und wurden durch den OK-Präsidenten Daniel Nyffenegger begrüsst. Er dankte allen Anwesenden für das bekundete Interesse und umriss die bisherigen Tätigkeiten und Vorbereitungsarbeiten durch das OK. Bei allen bisherigen Planungen wurde darauf geachtet, dass die Kosten möglichst tief gehalten werden können und den Teilnehmenden dadurch ein entsprechender Gewinn ermöglicht werden kann.

 

Die OK-Ressortleiter orientierten anschliessend die Anwesenden über den aktuellen Stand aus ihren Bereichen. Das Fest findet rund um das Binninger Schloss unter Einschluss der Parkstrasse und des Schlossparkes statt. Dabei sollen die Vereine und KMU unter Berücksichtigung ihres Angebots vermischt ihre Plätze erhalten. Für die Anwohner der Parkstrasse wird während des Festbetriebes anstelle der Strassenparkplätze die Einstellhalle des Binninger-Schlosses zur Verfügung stehen. Zwei Festbühnen für allerlei Auftritte und Präsentationen werden ebenso vorhanden sein, wie ein Spielplatz für die Kinder (beim Bürgerhaus).

Grosses Interesse hatten die Veranstaltungsteilnehmerinnen- und Teilnehmer an der Präsentation der Mietkosten für die Flächen resp. Zelte. Im Vergleich mit anderen bereits stattgefundenen Festen liegen die Kosten im unteren Bereich. Drei Module für 30, 50 und 100 Personen wurden vorgestellt. Im Modul-Mietpreis sind die Garnituren, die Ausschanktheken, Kühlschränke sowie die Wasser- und Stromzuführung inbegriffen. Dazu gemietet können weitere Mobiliare und Geräte (wie Bier-Durchlaufkühler oder Bar-Elemente). Das zentrale Warenlager liefert Minerale, Bier und 5dl Weinflaschen, welche allesamt zu günstigen Konditionen abgegeben werden. Spezielle Weine in 7,5dl Flaschen dürfen selbstständig zum Verkauf angeboten werden.

Was jetzt innerhalb eines Monats erfolgen muss, ist die definitive Anmeldung aller bis jetzt interessierten Vereine und KMU-Betriebe. Anschliessend erstellt das OK ein definitives Budget und reicht dieses dem Gemeinderat Binningen ein. Dieser beschliesst einen Kostenbeteiligungsbeitrag, welcher anschliessend vom Einwohnerrat genehmigt werden muss. Das OK hofft, im Frühling mit der Detailplanung und den Materialreservationen bei den Lieferanten beginnen zu können. Falls alle Gremien dem Binninger-Dorffest ihre Zusage geben, werden mit den gemeldeten Vereinen im Verlauf der Zeit weitere solche Infoveranstaltungen durchgeführt.

Weitere Infos entnehmen Sie auf der Homepage der Gemeinde Binningen

http://www.binningen.ch/xml_1/internet/de/application/d59/d296/d310/f2193.cfm

Anmeldung für KMU Mitglieder